Gofio

Gofio

Über Gofio zu sprechen, heißt über die Geschichte der Kanarischen Inseln zu sprechen. Dieses feine nährstoffreiche Mehl, das aus geröstetem Weizen gewonnen wird, ist fester Bestandteil einer ganzen Reihe an Speisen der Kanarischen Küche und wird sowohl zum Frühstück mit Milch als auch als Beilage zum Kanarischen Eintopf oder mit Wasser zu einem Bällchen geknetet, gegessen.

Das Gofio wurde im Laufe seiner Geschichte ein wesentlicher Bestandteil der palmerischen und kanarischen Gastronomie, von den Zeiten der ersten Siedler bis zur jüngsten Zeit. Es ist so bedeutend für die Kanarische Küche, dass ihm in der nördlichen Gemeinde Garafia sogar in einem eigenen Gofio-Museum gewürdigt wird.

Reiseplanung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Informationen zum Datenschutz

  • Zuständig: Cabildo de la Palma
  • Hauptziel der Behandlung: Spam kontrollieren, Kommentarverwaltung
  • Legitimation: Ihre Zustimmung
  • Weitergabe der Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Ihre Rechte: Zugang, Berichtigung, Portabilität, Vergessen.
  • Kontaktaddresse: informacion@visitlapalma.es.
  • Zusätzliche Informationen: Weitere Informationen finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie

Besuchen Sie La Palma