Astrotourismus

Einzigartige Umweltfaktoren trugen zur Ernennung der Insel La Palma zum Weltbiosphärenreservat durch die UNESCO ei. Rund ein Drittel der Inselfläche wurde als ein geschützter Naturraum eingestuft. Das beste Beispiel gibt diesbezüglich der Nationalpark La Caldera de Taburiente ab, dessen Form und Beschaffenheit sich im Laufe von Jahrmillionen entwickelte und in dem heute eine kontrastreiche Pflanzenwelt in zahlreichen Mikroklimas zu bestaunen ist.

Auf dem höchsten Punkt, oberhalb des charakteristischen Wolkenfalls auf rund 2.400 m.ü.M., befindet sich das international renommierte Observatorium Roque de Los Muchachos. Hier herrschen ausgezeichnete klimatische Bedingungen und optimale Voraussetzungen für die nächtliche Beobachtung der Himmelskörper: eine nahezu reine Atmosphäre, die ohne Luftwirbel und durch den Atlantik stabilisiert tiefe Einblicke in das Universum erlaubt. Dieses Observatorium zählt weltweit zu den besten Einrichtungen für die Sternbeobachtung.

Um eine übermäßige Lichtverschmutzung zu vermeiden, ist der Nachthimmel über La Palma per Gesetz geschützt, indem die Insel als bisher weltweit einziges Starlight-Reservat deklariert wurde. In diesem Zusammenhang ist La Palma 2012 offiziell als Starlight-Reiseziel anerkannt worden, was die Insel neben ihrer kulturellen und landschaftlichen Highlights auch zu einem erstklassigen Reiseziel für die Sternbeobachtung macht.

Im Jahr 2012 entstand auf dieser Basis die touristische Initiative Starlight, die seitdem auch den interessierten Besuchern zur Seite steht, um ihnen den außerordentlichen Sternenhimmel über La Palma zu erklären und entsprechende Information an die Hand zu geben. Das Recht auf einen nicht verseuchten Himmel, der erlaubt, die Betrachtung des Firmaments ungetrübt zu genieβen, muss als unveräuβerliches Recht der Menschheit gesehen werden vergleichbar mit Menschenrechten wie z.B. sozialen, kulturellen etc Umfelds..."

Astronomische Aussichtspünkte und Wanderungen

Sie haben die Wahl! Wählen Sie Ihre Lieblings-Aussichtspunkt oder Wanderung

Astronomie-Tourismus erfahren

Die Sternwarte Roque de los Muchachos

Das Observatorium „Roque de Los Muchachos” (ORM) ist im weltweiten Vergleich eine der am besten ausgestatteten Anlagen zur Sternbeobachtung. Zusammen mit der einzigartigen Beschaffenheit des meist wolkenfreien Nachthimmels hat sich die La Palma zu einem der bedeutendsten Orte für die wissenschaftliche Befassung mit Himmelskörpern entwickelt.

Fue inaugurado en el año 1985 y está regentado por el Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC). Situado en el punto más alto de la isla, a unos 2.400 metros de altitud, durante el día es muy visitado por los curiosos que quieren disfrutar de una vista espectacular del resto de la isla y, en los días claros, de las islas vecinas de Tenerife, La Gomera y El Hierro.

Die atmosphärischen Bedingungen sind dabei nicht nur für die Sternbeobachtung ausgezeichnet, sondern eignen sich ebenso zu einer optimalen Beobachtung der Sonnenphänomene. So wird das Observatorium auch ein relevanter Ort für die astrophysische Erforschung großer Energiefelder.

Además de las actividades científicas, se realizan numerosas tareas de divulgación para que los conocimientos astronómicos lleguen a todos los públicos. Para ello, durante todo el año, se organizan visitas de particulares, escolares y grupos al Observatorio previa solicitud. También se cuenta con una residencia que consta de una serie de instalaciones para uso y servicio a todo el personal científico y técnico vinculado al Observatorio. No hay visitas nocturnas para el público en general ya que el Observatorio está cerrado al público.

Die Vielfalt der Teleskope, insbesondere die Ausmaße des Primärspiegels sind edeutend. Viele von ihnen arbeiten in den Infrarotbereichen, wie im Falle des großen Teleskops Canarias, dem größten und technisch fortgeschrittensten seiner Klasse auf der Welt.

Instrumentelle Unterstützung ist äußerst wichtig, um korrekte Daten zu erhalten, sowie die Interferenzen und Turbulenzen der Umgebung zu reduzieren. Es gibt auch kleinere Teleskope, wie die MAGICs oder die SuperWASP, die die Energien (Gammastrahlung) studieren oder fotografisch nach neuen extrasolaren Planeten suchen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an





Informationen zum Datenschutz

  • Zuständig: Cabildo de la Palma
  • Hauptziel der Behandlung: Spam kontrollieren, Kommentarverwaltung
  • Legitimation: Ihre Zustimmung
  • Weitergabe der Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Ihre Rechte: Zugang, Berichtigung, Portabilität, Vergessen.
  • Kontaktaddresse: informacion@visitlapalma.es.
  • Zusätzliche Informationen: Weitere Informationen finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie

Privacy Preference-Center

unverzichtbar Cookies

Ermöglicht die Anmeldung ist sicher und, zum Beispiel, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, denken Sie daran, in welchem ​​Stadium.
Sie sind für Web-Browsing und SPAM-Kontrolle erforderlich.

Auth_key, SECURE_AUTH_KEY, LOGGED_IN_KEY, NONCE_KEY, comment_author, comment_author_email, comment_author_url, bewertet, BIPR, gawdp
_ga, _gid, _gat

Schließen Sie Ihr Konto?

Ihr Konto wird geschlossen und alle Daten werden dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden können. Bist du sicher?

Bist du sicher?

Durch die nicht zustimmen werden Sie keinen Zugriff mehr auf unserer Seite haben und abgemeldet.

Besuchen Sie La Palma